1/1

VIDEO

Contact: Rafael Schwarzstein
info@helikon-artists.com
+ 49 176 64 21 44 31

ENSEMBLE DES NIEDERRHEIN MUSIKFESTIVALS

Künstlerische Leitung: Anette Maiburg

„Es ist ein gelungener Spagat zwischen französischem Impressionismus und einem lässigen Savoir vivre, gehalten durch die Klammer einer starken interpretatorischen Handschrift.“

                                                   –  Journal Frankfurt

Entdeckungsreisen durch die vielfältige Welt der Musik

 

Für die innovativen Programmideen und grenzüberschreitenden Projekte, die das Niederrhein Musikfestival prägen, versammelt die Flötistin Anette Maiburg international renommierten Musikerpersönlichkeiten zu einem festivaleigenem Ensemble. Als Künstlerische Leiterin entwickelt Maiburg Programme, in denen sie kammermusikalische Schlaglichter auf ausgewählte Repertoire-Perlen wirft, sich mit Chansons und Liederprogrammen auseinandersetzt und Brücken zu Kunstsparten wie Tanz, Graffiti oder Streetart schlägt. Die Musikstücke, die bei solchen Projekten aus der Taufe gehoben werden, entstehen in Kooperation mit renommierten Arrangeuren und Komponisten wie Stefan Malzew, Andreas Tarkmann oder Emmanuel Ceysson, Harfenist der New Yorker Met und Gewinner des ARD-Musikwettbewerbs, der bei regelmäßigen Auftritten und Produktionen mit dem Ensemble das besondere Klangbild der Formation prägt.

Zur Einspielung des Ensembles von Debussys «Sonate für Flöte, Viola und Harfe» schrieb klassik-heute.de, die Musiker überträfen „sogar die bisherige Referenzaufnahme des Ensembles Wien-Berlin […] an Raffinesse.“ Den musikalischen Abenteuern, in denen das Ensemble des Niederrhein Musikfestivals sich immer wieder neu erfindet, attestierte die Presse den Musikern „lustvoll zelebrierte Grenzüberschreitungen“ (Musik &Theater), sowie „authentische und gekonnte instrumentale Umsetzung“ (klassik.com). Über das CD-Projekt «Classica Francese» schwärmte der ORF: „die exzellenten und ungewöhnlich besetzten Arrangements machen diese CD zu einem ganz besonderen Erlebnis. Klassik- und Chanson-Liebhabern gleichermaßen empfohlen.“

Außerhalb des Niederrhein Musikfestivals tritt das Ensemble regelmäßig bei weiteren Festivals und in renommierten Sälen auf.

CONCERTS

DATUM

ORT

LAND

28/10/2018

Robert Schumann Saal Düsseldorf

"Denn das ist meine Welt..."

DEU

02/12/2018

Schloss Bedburg

DEU

PROJEKTE

Classica Francese

„ein spannendes und musikalisch überzeugendes Album. Und dass alle beteiligten Interpreten großen Spaß beim gemeinsamen Musizieren und Zusammenführen hatten, ist unüberhörbar.“

(BR Klassik)

Denn das ist meine Welt...

Lieder und Instrumentalwerke aus der Glanzzeit des deutschen Chansons von Marlene Dietrich bis Fritz Kreisler.

Eine Hommage an die Vitalität einer Epoche, als Friedrich Hollaender Marlene Dietrich das unsterbliche «Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt» auf den Leib schrieb, Richard Heymann oder Theo Mackeben ihre Lieder komponierten, Erich Wolfgang Korngold und Erwin Schulhoff sich von Kunst- und Musikformen wie Kabarett, Jazz oder Film inspirieren ließen, und knisternde Schellackplatten mondäne Salons mit Musik der Geigen-Legende Fritz Kreisler füllten. In eigens entstandenen Arrangements trifft der junge Schauspieler und führende Chanson-Sänger Vladimir Korneev auf das klassische Ensemble des Niederrhein Musikfestivals, um diese Musik neu zu hören und auf vollendete Weise in überraschende Zusammenhänge zu stellen. Premiere des Programms im Robert Schumann Saal Düsseldorf 

Märchenhafte Klangwelten

Mit brandneuen Arrangements des Harfenisten Emmanuel Ceysson stellt das Niederrhein Musik- festival Maurice Ravel ins Zentrum eines Konzerts, das die fruchtbare Beziehung des Komponisten zur spanischen Musik offenlegt und Brücken zwischen den Künsten schlägt.

Programm ansehen 

DAS ENSEMBLE

Anette Maiburg

Flöte/ Künstlerische Leitung

Die ECHO Klassik-Preisträgerin Anette Maiburg ist eine Flötistin mit vielen Facetten. Jenseits ihrer fundierten klassischen Ausbildung, ihrer Tätigkeit als gefragte Solistin, Orchester- und Kammermusikerin ist Anette Maiburg als feinsinnige Musikforscherin immer auf der Suche nach neuen musikalischen Wegen.

Guido Schiefen

Violoncello

Preisträger des Tschaikowsky Wettbewerbs in Moskau, Professor an der Musikhochschule Luzern

Emmanuel Ceysson

Harfe

Erster Preisträger des ARD Wettbewerbs in München. Soloharfenist des MET Orchestra in New York.

Karina Buschinger

Violine

Finalistin des Int. Kulenkampff Wettbewerbs, des ARD-Wettbewerbs München sowie des Deutschen Musikwettbewerbs.

Violinistin beim WDR Funkhausorchester.

Wen Xiao Zheng

Viola

Preisträger des ARD Wettbewerbs München, Solobratscher des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Ralph Manno

Klarinette

War Soloklarinettist beim WDR und bei den Münchner Philharmonikern, aktuell Professor an der Musikhochschule Köln.

Isabelle Engels

Violine

Empfängerin des Gerd Bucerius Stipendiums der Zeit Stiftung sowie Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes, des DAAD und der Kunststiftung NRW. Geigerin beim WDR Funkorchester.

Stefan Malzew

Arrangements, Klavier, Vibraphon, Klarinette

war Chefdirigent beim Theater Gießen und bei der Neubrandenburger Philharmonie. Arrangement und Kompositionstätigkeit u.a. mit Ute Lemper und dem Vogler Quartett. Hierfür erhielt er eine Grammynominierung.

Besuchen Sie die aktuelle Webseite des Niederrhein Musikfestivals und erfahren Sie mehr über die Programme des Ensembles

Friederike von Krosigk

Kastagnetten

Konzerte als Kastagnettenspielerin mit Norman Shetler, dem Gewandhausquartett Leipzig, der Akademie für Alte Musik Berlin, den Brandenburger Symphonikern oder der Jungen Philharmonie Venezuela unter Gustavo Dudamel durch ganz Deutschland (u.a. Staatsoper Hannover, Gewandhaus zu Leipzig, Gasteig München, Nicolai-Saal Potsdam) Spanien, Holland, Italien, England und Wien und 2012 zum TV-Sender arte.