Stacks Image 9134
severin von eckardstein piano
Stacks Image 819
concerts
date
country
city | venue
09/01/2017
DEU
Augsburg | Theater Augsburg
10/01/2017
DEU
Augsburg | Theater Augsburg
09/06/2017
DEU
Tonhalle Düsseldorf | Düsseldorfer Symphoniker Saint Saёns Piano Concerto No. 5
11/06/2017
DEU
Tonhalle Düsseldorf | Düsseldorfer Symphoniker Saint Saёns Piano Concerto No. 5
12/06/2017
DEU
Tonhalle Düsseldorf | Düsseldorfer Symphoniker Saint Saёns Piano Concerto No. 5
09/07/2017
DEU
Hückelhoven | Aula | Recital
- Grand Prix International Reine Elisabeth
- Winner of the ARD Competition
- Winner of the
„Ferruccio Busoni“ Competition
Severin von Eckardstein wurde mit seinem Sieg beim Concours Reine Elisabeth in Brüssel (2003) einem großen Publikum bekannt. Er spielt ein facettenreiches Repertoire, das von Werken der Barockzeit bis in die Gegenwart reicht und überrascht in seinen Programmen mit der Gegenüberstellung von Komponisten aus verschiedenen Epochen und Kulturkreisen.

Er gastierte mit Dirigenten wie Valery Gergiev, Philippe Herreweghe, Lothar Zagrosek und Marek Janowski und gab wichtige Debuts wie z.B. mit dem Royal Concertgebouw Orchestra unter Paavo Järvi und dem Dallas Symphony Orchestra mit Jaap van Zweden am Pult. Im Oktober 2015 debütierte er mit dem Trondheim Symfoniorkester und in der Saison 2016/17 wird er zum sechsten Mal als Gast in der Reihe „Meesterpianisten“ im Concertgebouw Amsterdam zu hören sein.

Seine Einspielungen begeistern Zuhörer und Presse gleichermaßen durch ihre Werktreue und eine Ernsthaftigkeit, die in der Nachfolge von Meisterpianisten wie Michelangeli und Horowitz steht.

Als einer der bedeutendsten deutschen Pianisten unserer Zeit ist Severin von Eckardstein ein Künstler, wie man ihn selten trifft: Von Eckardstein geht weit über wohlklingende Ästhetik hinaus und dringt zum Kern der Musik vor. Er ist ein Schöpfer am Klavier, der mit seinen Interpretationen die architektonischen Strukturen und philosophischen Grundgedanken der Musik freilegt. Er ist ein faszinierender Künstler, der sein Publikum packt, in Erstaunen versetzt und berührt. Seine Virtuosität und technische Finesse sind überragend, aber nie Selbstzweck – alles, was von Eckardstein tut, steht immer im Dienst der Musik.

Edvard Grieg
Piano Concerto


Ludwig van Beethoven
Sonate Op. 53 „Waldstein“


Franz Schubert
Sonate D 960

Amsterdam Muziekgebouw Live
Stacks Image 812
For Germany & Russia
Contact: Rafael Schwarzstein
info@helikon-artists.com
+ 49 176 64 21 44 31
Stacks Image 6621
Helikon Artists

Contact:

T + 49 211 16 35 46 48
M + 49 176 64 21 44 31
info@helikon-artists.com
www.helikon-artists.com

Hüttenstrasse 140
D-40227 Düsseldorf



© Helikon Artists

Fotos:
Ira Weinrauch
Shane Shu
Susanne Diesner